Karin Ammerers Programm ist interaktiv und teamorientiert. Als Lehrerin setzt sie auf Selbsttätigkeit und Begeisterung und richtet sich dabei nach dem Alter und Bedürfnissen der teilnehmenden Kinder. Diese werden aktiv in die Lesung mit einbezogen.

Gerne wird das Programm an Ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst, damit ein optimales Eingehen auf Ihre Schülerinnen und Schüler möglich und die Veranstaltung somit erfolgreich ist.

Aufgrund des pädagogischen Wertes der Veranstaltungen, erhalten Schulen von diversen öffentlichen Stellen bei rechtzeitiger Anmeldung eine Förderung.
Nähere Informationen und Ansprechpartner finden Sie unter dem Punkt Förderungen.

Dauer

50-70 Minuten pro Lesung

Kosten

165€ pro Lesung
bei einer Buchung von mindestens 2 Lesungen zuzüglich Fahrtkosten

Teilnehmerzahl

idealerweise max. 3 Klassen pro Lesung

Interaktive Lesung "Auch Spuken will gelernt sein"

Zielgruppe

1.-3. Klasse VS

Karin Ammerer liest aus ihren Büchern „Gruseli lernt spuken“ und „Gruseli kommt ganz groß raus“.
Dabei nimmt sie die Kinder mit in die Geisterschule Schloss Spukenstein, in der Gruseli, der kleine Geist mit Höhenangst, endlich ein echter Geist werden möchte. Die Kinder helfen dabei natürlich kräftig mit. Beim abschließenden Geistertanz geben sie alles, damit der kleine Gruseli doch noch ein ganz Großer wird.

Mit Geisterdiplom für jede Klasse und Mutmachkarte für jedes Kind.

Die Bücher zur Lesung:

Gruseli lernt spuken

Gruseli lernt spuken

„Spulen lernen leicht gemacht“ lautet das Motto der Geisterschule Schloss Spukenstein.
Ob das wohl die richtige Schule für den ängstlichen, kleinen Geist Gruseli ist? Er will seine Angst besiegen und ein echter Geist werden.

Gruseli kommt ganz groß raus

Gruseli kommt ganz groß raus

Gruseli hat zwar sein Geisterdiplom geschafft, doch er ist noch immer kein furchtbares Gespenst – bloß ein furchtbar kleines. Dabei wäre Gruseli so gern groß, am liebsten der größte Geist der Welt, so wie sein Vorbild, der legendäre Ritter Richard der Furchtbare. Beim Geistercasting auf Schloss Spukenstein gibt er sein Bestes und hat eine Begegnung, die alles verändert.

Interaktive Lesung "Inspektor Schnüffel ermittelt"

Zielgruppe

2. Klasse VS – 2. Klasse NMS und Gymnasium

Jede Menge Spannung erwartet die Kinder, wenn Karin Ammerer aus ihren Büchern liest. Denn bei dieser interaktiven Lesung ist detektivischer Spürsinn besonders gefragt.
Die Kinder spielen um den Titel „Meisterdetektiv“ und auf der Jagd nach Punkten darf ihnen auch nicht die kleinste Kleinigkeit entgehen!
Drei spannende Ratekrimis und knifflige Detektivaufgaben sind zu knacken.
Dabei wird Teamarbeit groß geschrieben.
Gemeinsam finden die Kinder heraus, warum Berta Banküberfall gar nicht so unschuldig ist, wer Julias Katze einfach behalten hat oder warum ein Einbrecher nicht ganz so schlau war wie gedacht.

Mit Urkunde für die Klasse und Detektivausweis für jeden erfolgreichen Ermittler.

Die Bücher zur Lesung:

Inspektor Schnüffel geht auf Verbrecherjagd. Mit detektivischem Spürsinn löst er jeden Fall!

  • kurze, in sich abgeschlossene Geschichten
  • spannende Ratekrimis
  • Kinder als „Co-Ermittler“
  • Sachbuchteil mit interessanten Informationen zum Spezialthema oder spannende Detektivaufgaben
Knack den Code!
Drei mörderische Tanten
Post vom Erpresser
Knapp daneben
Die Männer aus dem Moor

Interaktive Lesung "Detektivbüro Schnüffel & Co"

Zielgruppe

3. und 4. Klasse VS, 1. und 2. Klasse NMS und Gymnasium

Karin Ammerer liest aus ihren Schnüffel-Romanen rund um den beliebten Inspektor und seine Kinderbande und sucht dabei besonders spannende und humorvolle Stellen aus. Zum Abschluss dürfen die Zuhörer ihren detektivischen Spürsinn unter Beweis stellen und lösen einen kniffligen Ratekrimi aus der Inspektor Schnüffel-Reihe. Außerdem erzählt die Autorin über ihren Beruf, gibt Tipps und Tricks zum Schreiben und beantwortet gerne Fragen.

Die Bücher zur Lesung:

Spuk auf Schloß Fürchtenstein

Spuk auf Schloss Fürchtenstein

Inspektor Schnüffel hat viel zu tun, denn er ist einer Geldfälscherbande auf der Spur.
Da passt es ihm gar nicht in den Kram, dass seine Nichte eine Detektivbande gegründet hat und er den Nachwuchsermittlern Tipps geben soll. Die lösen nämlich gerade ihren ersten Fall, denn Sprosse hat nachts unheimliche Geräusche aus dem nahen Schloss Fürchtenstein gehört…

Das Rätsel um das schwarze Phantom

Das Rätsel um das schwarze Phantom

Rätselhaftes passiert in dem kleinen Ort, in dem Inspektor Schnüffel & Co. ermitteln.
Es gibt immer wieder Einbrüche, doch gestohlen wird nie etwas wirklich Wertvolles. Zeugen für die Taten gibt es nicht, aber an allen Tatorten hat das schwarze Phantom seine Visitenkarte zurückgelassen …

Interaktive Lesung "Till Eulenspiegel"

Zielgruppe

3.+4. Klasse VS

Karin Ammerer durfte Till Eulenspiegels Geschichten für die „Lesezug Klassiker“ nacherzählen und hat sich für 13 besonders lustige Episoden aus seinem Leben entschieden. Einige davon liest sie in ihrer begeisternden Art und Weise, erzählt über Tills Leben und lässt Szenen nachspielen, was bestimmt für gute Laune sorgt.

Das Buch zur Lesung:

Till Eulenspiegel

Jeden Tag ein neuer Streich!

Der Schalk sitzt ihm im Nacken und seiner Zunge lässt er freien Lauf – vor Till Eulenspiegels Streichen ist niemand sicher: ob Bäcker, Graf, Lehrer oder Arzt. Ja, selbst der König von Dänemark kommt nicht ungeschoren davon, wenn Till Eulenspiegel erst einmal loslegt.

Interaktive Lesung "Daddy Cool"

Zielgruppe

4. Klasse VS, 1. und 2. NMS, HS und Gymnasium

Kathi beschließt mit ihren Freundinnen, den Papa endlich wieder ein bisschen cooler zu machen. Was übrigens nicht wirklich einfach ist! Karin Ammerer liest aus dem humorvollen Buch und gemeinsam wird Kathis Papa verändert und darüber gesprochen, was es eigentlich bedeutet cool zu sein. Praktische Tipps dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Die Kinder werden in die Lesung miteingebaut, als Fitnesstrainer, Liebesbriefschreiber und vieles mehr.

Die Bücher zur Lesung:

Die Bücher aus der Reihe B.F.C. sind ganz besondere Werke. Sie behandeln ein Thema aus dem Leben der Kinder und ihre Art, damit umzugehen. Eine Kinderpsychologin beleuchtet am Ende die Hintergründe und gibt praktische Tipps, nimmt die Kinder und ihre Sorgen ernst und präsentiert Lösungsvorschläge.

Daddy cool
Liebe oder was?
Superstar gesucht

Lesung und Diskussion "Auf der Flucht"

Zielgruppe

3. und 4. Klasse NMS und Gymnasium

In ihrem Buch „Auf der Flucht“ erzählt Karin Ammerer authentisch, bewegend und einfühlsam die Geschichte von Mayssams Flucht vor den Schrecken des syrischen Bürgerkriegs. Dabei liest sie aus dem Werk, erzählt über Flüchtlinge und ihre persönlichen Erfahrungen und beantwortet natürlich gerne auch Fragen.

Das Buch zur Lesung:

Was können wir den Vorurteilen, die heute von vielen Seiten gegen Flüchtlinge geschürt werden, entgegensetzen? Karin Ammerer sagt von sich selbst, dass sie ihre Ängste durch persönliche Begegnungen besiegt hat. Intensive Gespräche haben die Autorin zu einem Roman inspiriert, der die aktuelle Lage in Syrien beleuchtet und die hoffnungslose Situation
der Menschen deutlich macht. Eindringlich und mit viel Feingefühl erzählt sie von einem fünfzehnjährigen Mädchen, das dennoch nie den Mut verliert und sich den Weg in ein besseres Leben erkämpft.

Als Mayssam eines Nachts nicht schlafen kann, hört sie, wie ihr Vater der Mutter ein Versprechen gibt: „Wir gehen hier nicht weg. Niemals!“ Sie wollen bleiben – trotz des Krieges, trotz der Angst. Doch als die Familie von IS-Kämpfern bedroht wird, haben sie keine Wahl: Sie müssen Syrien verlassen.
Mayssam bricht gemeinsam mit ihrem Vater, den Brüdern und ihrer Cousine auf. Aber noch bevor sie die Grenze erreichen, werden sie getrennt. Die beiden Mädchen sind von nun an auf sich gestellt. Entschlossen machen sie sich auf den beschwerlichen Weg in Richtung Europa.

 

Begleitmaterial zu „Auf der Flucht“

Das Begleitmaterial zum Roman unterstützt Sie dabei, die Themen „Bürgerkrieg in Syrien“ und „Flucht“ altersgemäß aufzubereiten. Die abwechslungsreichen Kopiervorlagen ermöglichen eine eingehende Lektüreinterpretation und sensibilisieren Ihre Schüler für die Berichterstattung über Flüchtlinge in den Medien sowie die Entstehung von Vorurteilen.
Darüber hinaus finden Sie Fragen zu den einzelnen Kapiteln, um die Textkenntnis zu überprüfen und zu vertiefen.